Tag 141: Tulum

Ach, Tulum! Vergesst Cancún, Playa del Carmen und die teuren Hotel-Ressorts an der Riviera Maya. Die Cabañas direkt am Strand von Tulum sind zwar auch nicht unbedingt günstig, aber sie lohnen sich.

Es geht nichts über eine Nacht in einer der Strohhütten und einem Frühstück mit Omelette und frischen Früchten direkt am Meer. Außer Sonnenbaden gibt es in Tulum aber noch viele weitere Aktivitäten. Eine davon sind die beeindruckenden Maya-Ruinen.

Außerdem machen wir eine Tour in das Biosphärenreservat Sian Ka’an. Mit dem Motorboot düsen wir über Lagunen und Seen, bis wir zu einem ruhigen Fluss mit tausenden von Mangroven ankommen.

Jetzt beginnt der schönste Teil der Tour: Wir ziehen Bikini und Schwimmweste an, springen ins Wasser und lassen uns von der langsamen Strömung flussabwärts treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.