Tag 105: Costa Esmeralda & Veracruz

Ich weiß nicht mehr, wer uns die Costa Esmeralda als tollen Strand empfohlen hat, aber diese Person hat sich grundlegend geirrt. Unser überteuertes Hotel befindet sich zwar direkt am Strand, dieser ist aber alles andere als einladend zum Baden.

Plastiktüten und leere Bierdosen liegen herum, viele der Hotels sind leer und teilweise eingestürzt. Wir müssen kilometerweit gehen, bis wir eine Bude mit Fisch-Tacos für unser Abendessen entdecken. Generell wirkt die komplette Region ziemlich verlassen, was sicherlich mit der aktuellen Situation der Drogenkartelle in dem Bundesstaat zusammenhängt.

Also packen wir am nächsten Tag unsere Sachen und hauen ab nach Veracruz. Wir finden eine schöne AirBnb-Wohnung und schauen uns das Zentrum an. Veracruz ist eine hübsche Küstentadt, die den wichtigsten Atlanktikhafen Mexikos besitzt. Den Hafen und den Hauptplatz zieren weiße Gebäude. Wir genießen die Seeluft und den Anblick der umherkreisenden Möwen, bevor es für mich zurück nach Puebla geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.